Bleibe. arbeitet mit Jugendlichen, insbesondere so genannten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF), und eröffnet wöchentlich einen Begegnungsraum, um…

… gemeinsam zu kochen und essen

… Billard oder Anderes zu spielen

… zu reden, schweigen, lachen

… bei Hausaufgaben oder Prüfungsvorbereitungen zu unterstützen

… Ausflüge zu machen.

Wir möchten als offene Gemeinschaft einen Raum schaffen, in dem Menschen jeglicher Herkunft ein Stück Zuhause erleben können, wir uns auf Augenhöhe begegnen und dienen, voneinander lernen und miteinander reden, schweigen, feiern, so dass das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe gelebt wird.

 

Im Weiteren möchten wir ein Raum bieten, wo Jugendlichen und private VormunderInnen sich begegnen und zusammen weitergehen können. Infos zum nächsten Info-Abend zu Vormundschaften, findet Ihr unter Termine.